Die Liebe

Meine spirituelle Quelle und Kraft

Sri Balasai Baba

Sri Balasai wird weltweit als Avatara – körperliche Manifestation eines Gottes – verehrt. Sein Leben verbringt er in seinen Ashrams in Kurnool und Hyderadad in Indien, wo er auch seine Lehren verbreitet. Mit seinen Anhängern spricht er in der jeweiligen Landessprache und in der Sprache des Herzens.

Indischer Avatara​

Sri Balasais Geburt 1960 wurde von dem großen indischen Heiligen Sri Ramana Maharshi vorhergesagt. Er besaß schon von klein auf die besonderen Eigenschaften, die göttliche Inkarnation verkörpern.

Wie Gautama Buddha lehrt er Gleichmut und zeigt seinen Anhängern den Weg zum inneren Frieden. Er fordert zu universeller Liebe und Brüderlichkeit auf, wie Jesus es tat. Wie Sri Rama setzt er sich für Unterdrückung ein und weist auf den Weg der Rechtschaffenheit hin. Die Eigenschaften Sri Krishnas spiegeln sich einerseits in seiner Wohltätigkeit und zum anderen durch seine vielen Wundertaten.

Sein Weg

Bereits als Kleinkind war Sri Balasai mit göttlichen Kräften ausgestattet und vollbringt seitdem Wunderheilungen. Er studierte Medizin, Philosophie, Tanz und Gesang und mit gerade mal 18 Jahren baute er seinen ersten Ashram in Kurnool. Dort lebt er getreu seinen Lehren ein einfaches und bescheidenes Leben und leitet auch seine Anhänger und Besucher zu Selbstlosigkeit, Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft an. Seine Lehren sind geprägt von der allumfassenden Liebe.

Ein Foto meines letzten Besuches bei Sri Balasai Baba in Indien.

baba
Sri Balsai Baba:

"Erreicht mich glücklich, in gegenseitiger Liebe und Menschlichkeit"

Mehr zu Sri Balsai Baba

Kontaktieren Sie mich
Termine in Wien und Stockerau
+43 664 73510685

Kontaktieren Sie mich Termine in Wien und Stockerau +43 664 73510685

Jede angeführte Behandlungstechnik dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt keinen Arztbesuch.
Copyright © Karin Eder 2020. All Rights Reserved | Designed by Grafikdesign Mag. (FH) Lea Seidl

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close